Biomasse ist eine natürliche Speicherform erneuerbarer Energie, genauer der Sonnenenergie. Durch die Photosynthese der grünen Pflanzen werden aus Sonnenstrahlung, Kohlendioxyd und Wasser energiereiche Kohlenstoffverbindungen (Zucker) aufgebaut. Ein Teil dieser Energie wird verbraucht, ein Teil bleibt in den Organismen selbst gespeichert. Im weiteren Sinne ist Biomasse die Gesamtheit aller biologischen Organismen auf dem Planeten. Im engeren Sinne bezeichnen wir damit als Energieträger nutzbare Rohstoffe, die durch Lebewesen aufgebaut wurden. Erdöl und Kohle entstanden zwar aus urzeitlichen Wäldern, sind aber nicht Erneuerbar und werden daher auch nicht als Biomasse bezeichnet.

weiterlesen ...

Vielfalt ist gefragt!szarvasi Guggemos17.06.2012

Von Mais, Sorghum, Buchweizen, Wickroggen bis zu Wildpflanzenmischungen: die Erzeugung von Wärme und Strom aus Biomasse braucht in Zukunft mehr Vielfalt und bietet viele Möglichkeiten. Folgende Pflanzen deuten vielversprechende Ansätze für den Biomasse-Anbau an:

weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Startseite Tätigkeitsbereiche Erzeugung Biomasse

Alle Artikel Biomasse

renergie allgäu e.V.

renergie Allgäu e.V.
renergie e.V. bei FacebookAdenauerring 97
87439 Kempten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!