Aktuelle Seite: Startseite Tätigkeitsbereiche Nutzung Elektromobilität Elektrisch auf die Straße

Elektrofahrzeuge machen die Mobilität zukunftsfähig. Deshalb hat Elektromobilität für die Energiewende eine hohe Bedeutung. Deutschland hat ein klares Ziel: Bis 2020 soll es eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen geben. Die Bundesregierung fördert aus diesem Grund diese neue Anwendung einer altbekannten Technologie.

 

Viele Gründe sprechen für die Elektromobilität mit Fahrrad, Roller, Moped und PkW:

  • Klima- und Umweltschutzaspekte (CO2- und Schadstoffreduktion)zukünftige Ausrichtung einer insbesondere für den Mittelstand in Deutschland wichtigen Industriesparte und dadurch Sicherung von bis zu einer Million Arbeitsplätzen
  • Reduzierung der Abhängigkeit von erdölbasierten Kraftstoffen
  • Der Strom für die Fahrzeuge soll aus erneuerbaren Energiequellen kommen. Für eine Million E-Fahrzeuge muss nach Angaben neuer Untersuchungen jährlich nur ca. 0,3 Prozent zusätzlicher Strom erzeugt werden.
  • Gleichzeitig bieten langfristig die Batterien der E-Fahrzeuge die Chance, durch Speicherung von erneuerbaren Energien zur Netzstabilität beizutragen.

renergie Allgäu e.V. beteiligt sich mit Testfahrt-Aktionen auf Messen und Ausstellungen daran, das Elektrofahrzeug für die Menschen interessant zu machen und Spaß an der leisen und sauberen Technik zu wecken. Vom Elektro-PKW über Roller und Segways bis hin zum mitlerweile schon gewöhnlich gewordenen Elektrofahrrad oder Pedelec: alle Fahrzeugklassen für den Privatgebrauch lassen sich an ausgewählten renergie-Veranstaltungen testen.

Hier finden Sie interessante Links zum Thema Elektro-Mobilität:



renergie allgäu e.V.

renergie Allgäu e.V.
renergie e.V. bei FacebookAdenauerring 97
87439 Kempten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!