Aktuelle Seite: Startseite Tätigkeitsbereiche Nutzung Heizen mit Holz

Das Heizen mit Holz findet in privaten Haushalten in Deutschland zunehmendes Interesse. In nahezu jedem vierten Haushalt in Deutschland wird mit Pellets, Holzbriketts, Scheitholz oder Hackschnitzeln geheizt!  Heizen mit Holz ist ökologisch unbedenklich und CO2-neutral. In Kombination mit einer modernen Solaranlage kann der gesamte Wärmebedarf eines Hauses gedeckt werden. Rund 30 Mio. Festmeter Holz in Form von Scheitholz, Hackschnitzeln, Pellets und Briketts werden in Deutschland jährlich zum Heizen von Haushalten genutzt. Mit über 20 Mio. Festmetern ist Scheitholz aus dem Wald – vielfach in Selbstwerbung gewonnen – der bedeutendste Holzbrennstoff, darüber hinaus kommt auch holzartige Biomasse aus der Landschaftspflege sowie unbehandeltes Gebrauchtholz und Stückholzreste aus Sägewerken zum Einsatz.

weiterlesen ...

Scheitholzkessel, Hackschnitzelanlage, Holzpellets-Blockheizkraftwerk, Miscanthus-Feuerung etc.: die Erzeugung von Wärme und Strom aus Biomasse ist - von Biogas ganz abgesehen - inzwischen ein weites Feld mit vielen Möglichkeiten.

weiterlesen ...

Seit vielen Jahren wird nach Möglichkeiten gesucht, Strom aus fester Biomasse nicht nur in großen sondern auch in kleinen Anlagen mit hohem Wirkungsgrad zu erzeugen. Ein Weg, der dabei verfolgt wird, ist die thermochemische Vergasung von Holz mit anschließender Nutzung des Produktgases ("Holzgas") in einem Gasmotor, vereinfachend auch Holzvergasung genannt.

weiterlesen ...

renergie allgäu e.V.

renergie Allgäu e.V.
renergie e.V. bei FacebookAdenauerring 97
87439 Kempten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!