Aktuelle Seite: Startseite Tätigkeitsbereiche Nutzung Heizen mit Holz Holz in vielen Formen

Das Heizen mit Holz findet in privaten Haushalten in Deutschland zunehmendes Interesse. In nahezu jedem vierten Haushalt in Deutschland wird mit Pellets, Holzbriketts, Scheitholz oder Hackschnitzeln geheizt!  Heizen mit Holz ist ökologisch unbedenklich und CO2-neutral. In Kombination mit einer modernen Solaranlage kann der gesamte Wärmebedarf eines Hauses gedeckt werden. Rund 30 Mio. Festmeter Holz in Form von Scheitholz, Hackschnitzeln, Pellets und Briketts werden in Deutschland jährlich zum Heizen von Haushalten genutzt. Mit über 20 Mio. Festmetern ist Scheitholz aus dem Wald – vielfach in Selbstwerbung gewonnen – der bedeutendste Holzbrennstoff, darüber hinaus kommt auch holzartige Biomasse aus der Landschaftspflege sowie unbehandeltes Gebrauchtholz und Stückholzreste aus Sägewerken zum Einsatz.

Für die Nutzung der Holzwärme gibt es verschiedene Verbrennungstechniken: Vom Kaminofen oder Kamin über moderne Scheitholzvergaserkessel und Pelletsheizkessel als Zentralheizung bis hin zu Hackschnitzel-Heizkraftwerken in allen Größenordnungen. Bezogen auf den Heizwert liefern Holzhackschnitzel die günstigste Wärme. Sie bedingen jedoch vergleichsweise hohe Investitionen und einen höheren baulichen und logistischen Aufwand, so dass sie eher bei größeren Wärmeversorgungsprojekten z. B. für ein Wohngebiet oder Nahwärmenetz zum Einsatz kommen. Scheitholz gilt ebenfalls als ein preisgünstiger Brennstoff, zumal dann, wenn die Gewinnung aus dem eigenen Waldbesitz erfolgt.

Neben Holz liefern weitere feste Biomassen wie zum Beispiel Ausschuss-Getreide, Stroh oder schilfartige Gräser (z. B. Miscanthus) sowie Reststoffe aus der Industrie und Landschaftspflegematerialien wertvollen Brennstoff. Für einige dieser Brennstoffe sind besonders ausgelegte Kessel nötig.

Eine gute Übersicht über die gängingen Modelle von Scheitholzkesseln und Hackschnitzelbrennern finden Sie in der jeweiligen Marktübersicht der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) zum Herunterladen:

Dateien:
Name Erstellt am Dateigröße    
Marktübersicht Scheitholzkessel der FNR 05.06.2013 4.78 MB

Marktübersicht Hackschnitzel-Anlagen der FNR 05.06.2013 3.53 MB

 

>>> Hier geht's zur Förderung!

Bei Fragen zum Thema oder zur Förderung wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner in der renergie Geschäftsstelle Kempten.

 



renergie allgäu e.V.

renergie Allgäu e.V.
renergie e.V. bei FacebookAdenauerring 97
87439 Kempten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!