LEADER- Projekt „Mehr Vielfalt in der Energielandschaft mit Durchwachsener Silphie“


Es handelt sich um ein allgäuweites LEADER-Projekt, bei welchem über drei Jahre auf 10 Demonstrationsflächen in den vier Landkreisen Ostallgäu, Lindau, Oberallgäu und Unterallgäu unter regionalen Bedingungen die Durchwachsene Silphie angebaut und fachlich begleitet wird.  Im Vordergrund des Projektes steht der regionale Erfahrungsaustausch zum Silphieanbau unter Kollegen und der Öffentlichkeit. Silphie bietet viele positive Eigenschaften. So kann sie im Allgäu als alternative Energiepflanze die Fruchtfolge auflockern und das Landschaftsbild bereichern. Mit ihren gelben Blüten bietet sie eine gute und lange Nektarweide für die Bienen, welche hierdurch auch in den Monaten einer blütenarmen Agrarlandschaft Nahrung finden und so besser für den Winter gerüstet sind. Besonders dem Boden- und Grundwasserschutz ist die Dauerkultur Silphie förderlich. Mit ihrem gut ausgebildeten Wurzelwerk schützt sie vor Bodenerosionen und Bodenverdichtungen.

Besuchen Sie hierzu auch: Lokale Aktionsgruppe (LAG) bergaufland Ostallgäu e. V.