Schrankenlos nachhaltig – Bürger setzen Signale für den Klimaschutz


Mit der Initiative „Stellwerk Zukunft“ will eine Bürgerinitiative im Waltenhofener Gemeindeteil Oberdorf-Martinszell am Wochenende 26. und 27. April vor der eigenen (Bahnhofs)Tür damit beginnen, ein Netzwerk der Nachhaltigkeit zu knüpfen. Im und rund um den Bahnhof, den die IG OMa (Interessengemeinschaft zur Förderung der dörflichen Entwicklung in Oberdorf und Martinszell) seit fünf Jahren als Bürger-Treffpunkt betreibt, wird Besuchern und Gästen ein ebenso mitreißendes wie buntes Programm geboten:

  • Bei der Auftaktveranstaltung am Freitag, 26. April 2019 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberdorf spricht der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Botschafter für „100% Erneuerbarer Energie“ Herrn Hans Josef Fell. Der vielfach preisgekrönte Politiker wird Ursachen und Folgen des Klimawandels erklären – vor allem Lösungsansätze und Maßnahmen vorstellen, um den weltweiten Temperaturanstieg aufzuhalten. Der Eintritt ist frei.
  • Am Samstag, 27. April 2019 greifen die Veranstalter Fells globalen Appell vom Vorabend auf und präsentieren im Rahmen einer lokalen Ideenbörse & Maßnahmenmesse konkrete Beispiele und Ansätze, was jeder einzelne sofort und künftig für den Klimaschutz tun kann. Unter den Stichworten „Bauen & Wohnen“, „Garten & Grün“, „Konsum & Ernährung“ und „Mobilität“ gibt es Informationsstände, Vorträge, Experimente, Probier- und Mitmach-Stationen für Klein und Groß.

Das „Stellwerk Zukunft“ ist eine Bürgerinitiative, die zum Mitmachen, Nachmachen und Weitermachen anregen möchte. Die Initiatoren wollen mit guten Beispielen vorangehen und immer mehr Menschen sensibilisieren, überzeugen und in Bewegung setzen auf dem Weg hin zum großen Ziel „Klimaschutz“.

Weitere Infos unter www.ig-oma.de