ANDERE VERANSTALTUNGEN

Neben unseren Ausstellungen und Messen, wie den Biogas Infotagen, veranstalten wir mehrmals jährlich auch andere Infoveranstaltungen zu unterschidlichen Themen der Erneuerbaren Energien, wie z. B.:

  • Elektromobilitätstag
  • Batterietag
  • PV-Infotag
  • Biogas Fachtagung
  • Wasserkrafttag
  • allgemeine Stammtische
Süddeutsche Biogas Fachtagung - 20. November 2019

Mittwoch, 20. November 2019

9:00 bis 16:00 Uhr

Festhalle Westerheim
Bahnhofstraße 2
87784 Westerheim

Mehr als Strom und Wärme - Branche hat Lösungen für Energiewende und Umweltschutz

Biogas kann mehr als Strom und Wärme. Nicht nur für die Energiezukunft spielt die Branche eine wichtige Rolle, auch im Bereich Umwelt- und Artenschutz kann die Technologie viele interessante Impulse geben. Bei der großen Süddeutschen Fachtagung am Mittwoch, 20. November von 9 bis 16 Uhr in der Festhalle Westerheim stellt der Kemptener Verein renergie Allgäu eine ganze Reihe dieser Ideen und Ansätze vor.

„Leider kann sich die Branche nicht wirklich auf ihre Potentiale und Möglichkeiten konzentrieren, weil sie nach wie vor zu viel Kraft aufs Überleben und die Existenzsicherung verwenden muss“, bedauert Biogas-Fachberater Stephan Ruile die anhaltend und zunehmend schwierigen politischen Rahmenbedingungen. Themen wie Düngeverordnung, Stoffstrombilanz, Engpässe beim Netzanschluss und juristische Finessen werden darum auch bei der Fachtagung eine Rolle spielen.

Genauso wichtig aber ist den Veranstaltern von renergie Allgäu, die Vorteile und Chancen der Biogas-Technologie in den Fokus zu rücken. So stellt die Universität Hohenheim beispielsweise das Projekt „Demetha“ vor, eine Gemeinschaftsarbeit mit renergie Allgäu und der Hochland Deutschland GmbH, bei der die ökologischen Vorteile der Güllevergärung für Kleinbetriebe untersucht werden. In einem weiteren Vortrag geht es um den Beitrag, den Biogaslandwirte mit dem Anbau von blühenden Energiepflanzen für Artenvielfalt und Insektenschutz leisten können.

„Biogas macht einen Teil der Energiezukunft aus“, ist der Eröffnungsvortrag von Thomas Hartmann, Vorsitzender von renergie Allgäu, überschrieben. Der Verein arbeitet darum auch entsprechend nachhaltig an immer neuen Lösungen und Angeboten, um die stark unter Druck stehende Branche zu stabilisieren. Zwei dieser Ideen stellt Projektleiter Thomas Brutscher vor: „Erlöspotentiale und Vermarktungsmöglichkeiten im renergie-Allgäu-Pool“ und den Marktplatz „cells energy“, auf dem ganz neu nachhaltig erzeugter Bürger-Strom gehandelt wird.

Über all diese Ideen und Ansätze werden bei einer Podiumsdiskussion um 13 Uhr Vertreter von renergie Allgäu, Biogasanlagenbetreiber und Vertreter von Politik, Forschung und Wirtschaft miteinander sprechen. Die Moderation hat Geschäftsführer Florian Weh.

Biogas Fachtagung 2019 - Programm mit Anmeldung

 

renergie Allgäu e.V.

Adenauerring 97
87439 Kempten

zentrale@renergie-allgaeu.de
0831 52 62 68 0 -0