AKTUELLES ZUM CORONAVIRUS

Die Biogas-Infotage 2021 können sicher durchgeführt werden, dazu haben wir ein Konzept zum Gesundheitsschutz der Besucher, Aussteller und Mitarbeiter erarbeitet. Helfen Sie dabei mit, dass Sie und alle anderen sich während des Besuchs der Biogas Infotage 2021 wohlfühlen und gesund bleiben.

Mit Abstandsmarkierungen, Hinweisschildern und Wegeführung helfen wir Ihnen dabei, dich auf dem Gelände der Biogas Infotage 2021 sicher zu bewegen. Beachten Sie ebenfalls die Lautsprecherdurchsagen und Hinweise.

 

Auf dem weitläufigen Gelände der Ulm-Messe GmbH ist genügend Platz, um den nötigen Abstand von 1,50 m einzuhalten. Für Familien, Lebenpartner und Personen, welche zum selben Haushalt gehören, gelten Ausnahmen. Auch für Besuchergruppen (max. 5 Personen), die nachweislich gemeinsam anreisen, gilt eine Ausnahmeregelung.

 

Schützen Sie sich und andere. In allen geschlossenen Räumen gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Ausgenommen sind Sitzplätze mit ausreichend Abstand, gastronomische Angebote sowie einzelne Messestände, wenn sichergestellt ist, dass dort der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann. In Baden-Württemberg gelten Gesichtsvisiere nicht als Mund-Nase-Bedeckungen, wie sie in § 3 Absatz 1 der Landes-Corona-Verordnung vorgeschrieben sind.

 

Verteilt über das gesamte Gelände finden Sie Desinfektionsspender, die Sie gerne nutzen dürfen. Außerdem möchten wir Sie bitten auf einen Handschlag zur Begrüßung zu verzichten, schenken Sie ein Lächeln.

 

Bitte beachten Sie die Hust- und Niesetikette. Sollten Sie kein Taschentuch zur Hand haben, niesen oder husten Sie in die Armbeuge. Bitte drehen Sie sich in jedem Fall von anderen Besuchern ab. Denken Sie daran nach jedem Husten oder Niesen, die Hände gründlich zu waschen.

 

Die aktuell geltende Rechtslage untersagt den Zutritt zu den Biogas Infotagen 2021, wenn Sie Symptome einer COVID-19-Infektion zeigen oder in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten.  Bleiben Sie gesund!