Biogas Infotage 2021 finden statt


Biogas-Infotage 2021 in Ulm zeigen Perspektiven auf – Jetzt anmelden und Aussteller-Plätze sichern

Nach den Biogas-Infotagen ist vor den Biogas-Infotagen: Der zweitägige Fachkongress mit Ausstellung und Vortragsveranstaltungen für Erneuerbare Energien im Agrarbereich findet am Mittwoch und Donnerstag, 13. und 14. Januar 2021 in der Messe Ulm statt. Interessierte Aussteller können sich ab sofort beim Veranstalter renergie Allgäu anmelden. Hier geht es zu den entsprechenden Anmeldeformularen und allen weiteren Informationen.

Die Biogas-Branche kennt es nicht anders. Sie muss sich schon seit Jahren  immer wieder neu und flexibel auf aktuelle Veränderungen und verschärfte Markt-Bedingungen einstellen. Das gilt fürs EEG genau wie für Corona – und das wird sich auch bei den Infotagen zeigen: Unter der Prämisse „Sicher in die Zeit danach“ garantiert der Kemptener Verein renergie Allgäu nicht nur ein den gültigen Schutzbestimmungen angepasstes Umfeld, sondern auch wie gewohnt hochaktuelle und praxisnahe Angebote für Biogas-Experten aus Betrieb und Forschung.

„Gerade in einer Zeit, in der nichts mehr verlässlich scheint, wollen und werden wir nachhaltig und beständig an der Perspektive für morgen arbeiten“, verspricht Geschäftsführer Florian Weh innovative Konzepte und ermutigende Impulse für die Biogas-Branche. Im fünften Jahr in Folge bieten die Infotage die ideale Plattform für Austausch, Information und Beratung. Rund 150 Aussteller und weit über 1.000 Fachbesucher jährlich tragen damit zum weiteren Gelingen der Erneuerbaren Energiewende bei.